KRAXLMAXL.AT

8.8.2012 Schmalzlos

SCHMALZLOS (7+, 160m, Hohe Wand)

mit Michi

Begonnen hat der Klettertag mit Abseilen vom Totenköpfl, bei dem ich gleich beim ersten Abseiler etwas zu weit gefahren bin und um einen Meter den Stand nicht erreichte....daher wieder sehr mühsames am Kurzprusik gesichertes Hinaufklettern der vorletzten Seillänge des Totenköpflsteigs. Beim nächsten Abseiler hat sich dann das Seil verhangen.....naja...die nächsten Male sollte ich vielleicht ein wenig Abseiltechnik trainieren;-)

Die Tour selber war dann aber sehr schön. Zugestiegen sind wir über die Osterhasi. Wir haben dann natürlich auch gleich den Einstieg in unsere Tour verpasst und snd daher defacto nur die Schlüsselseillänge (7+) geklettert. Meiner Meinung nach ein ziemliches Gustostückerl der Hohen Wand, wenn man so eine Kletterei mag: Plattenschleicherei unterbrochen von schönen Rissen. Die Tour wurde offenbar saniert und ist an und für sich gut abgesichert. In den Rissen sind die Abstände etwas weiter, dort könnte man aber mühelos Friends und Keile unterbringen. War aber für uns auch ohne gut machbar. Ein Sitzer in der Schlüsselstelle hat mir dann leider den Onsight gekostet.

Ausgestiegen sind wir dann wiederum über die 7--Länge der "Osterhasi" mit der Michi sowieso noch eine Rechnung offen hatte. Ging heute aber alles mühelos. Überhaupt kommt Michi immer besser in Form! Werden sicher super Touren in nächster Zeit!