KRAXLMAXL.AT

5.7.2013 Der Fliegende Rudi

DER FLIEGENDE RUDI (Hochfallwand, 70m, 7+)

mit Mario

als Zugabe zum Schilddrüsengenerator

eigentlich wollten wir "Noch ein Überhang" klettern; waren uns aber nicht sicher welche Route es hätte sein sollen, daher sind wir den goldenen Bolts nachgeklettert;-)

Lt. den gängigen Topos soll die erste SL brüchig sein - im Vergleich zur vorderen Hochfallwand ist der Fels hier aber fast fest....das Einzige was stört ist die flächendeckende hellblaue Flechte oder Alge oder was auch immer, die Reibungstritte spannend macht. Und um diese kommt man in der zweiten Seillänge (steiler Piazriss, 7+) einfach nicht herum. Mit ein wenig Augen zu und durch ist sich dann aber doch alles aus gegangen. Leider bin ich nach dem Riss fälschlicherweise rechts abgebogen. So sind wir über die Ausstiegslänge von "Seniorengymnastik" ausgestiegen. Diese hat dann sogar zum Ende des Tages noch ganz tollen Fels aufgeboten.

Schöne Tour!