KRAXLMAXL.AT

12.8.2012 Seehüttentrophy

Im Anschluß an die GÖTTLICHE HAND sind Mario und ich noch die

SEEHÜTTENTROPHY (7-, 120m)

geklettert.
Ist auch eine sehr empfehlenswerte Tour, allerdings schwierigkeitstechnisch doch in einer anderen Preisklasse als die GÖTTLICHE und NORDAVIND. Geschenke gibts hier weniger;-)

Nach den ersten etwas brüchigen Meter erwartet einem genial rauher Hochgebirgskalk.Am Kronichband in Routenmitte muss man etwas schauen damit man nicht in die Route NIMDA (8-/8) gerät. Am vorletzten (unbequemen) Stand hat man ganz schön viel Luft unterm Arsch!

Insgesamt trotz Herbsttemperaturen ein super Kletter- und Wander-tag!